Turnier

Turnier „Meister der Münze“

Werdet Meister*in der Münze beim diesjährigen Mixed-Weapons-Turnier auf der Zusammenkunft!

Im Gegensatz zu den vorangegangen Turnieren, welche die Leute oft aus Workshops und Vorträgen herausgerissen haben, wollen wir euch dieses Jahr einen neuen Turniermodus bieten, welcher nur das Beste in euch ansprechen soll: Eure Gier!

Jeder Teilnehmer bekommt als Startkapital 8 (in Worten Acht) Goldmünzen und vermehrt diese durch geschicktes Setzen und gekonntes Fechten. Wenn ihr erfolgreich seid und am Ende ein kleines Vermögen angehäuft habt, könnt ihr diesen Goldhaufen in schicke Accessoires umtauschen.

Regeln

  • 1 gegen 1
  • Jede*r Kämpfer*in erhält 8 (in Worten Acht) Münzen
  • Freie Wahl der Waffen (asymmetrisch möglich)
  • Freie Wahl der Schutzausrüstung (symmetrisch, weniger gewinnt)
  • Modus des Kampfes frei, z.B.: 5 Treffer führen zum Sieg
  • Die Gefechte finden allgemein ohne Schiedsrichter*in statt, wenn sich ein*e Unparteiische*r findet kann bei der Wertung unterstützt werden.
  • Einsatz kann frei bestimmt werden und ist Verhandlungssache (mindestens 1 Münze pro Kämpfer*in)
  • Beispiele:
    • Asymmetrische Bewaffnung Dolch(A) gegen Rapier (B). B setzt 2 Münzen, A lehnt ab. B erhöht auf 3 Münzen, A akzeptiert und setzt selbst 1 Münze. B akzeptiert und der Kampf findet statt.
    • Anfänger gegen Fortgeschrittenen bei symmetrischer Bewaffnung wie z.B. Rookie gegen Joey mit Langschwert. Joey setzt 2 Münzen, Rookie setzt 1 Münze und stürzt sich todesmutig auf den Panda der Vernichtung.
  • Die Münzen dürfen nur durch Duelle den Besitz wechseln! Jedes handeln, verschenken oder ähnliches der Münzen ist untersagt.
  • Das Turnier endet für die Teilnehmer vorzeitig, wenn sie keine Münzen mehr haben.
  • Das Turnier endet zu einem festgesetzten Zeitpunkt mit der Auszählung der Münzen und die drei reichsten Fechter*innen werden die Meister der Münze und können diese gegen Sachpreise eintauschen.