CAPTURE THE FLAG

CAPTURE THE FLAG

Auch dieses Jahr gibt es einen Teambewerb in dem ihr Dingen quer durch die Halle nachjagen könnt. Nur sind es diesmal Flaggen – und zwar 2 Stück.
Noch nicht episch genug? Okay, du wirst währenddessen mit Pfeilen beschossen.

Team-Zusammenstellung

  • Ein Team besteht aus mindestens 5 Spieler*innen (ihr könnt noch 1-2 Auswechselspieler*innen dazunehmen)
  • Es gibt für die Teamzusammenstellung keine Einschränkungen auf Trainingsorte etc.
  • Für jedes Team gibt es eine(n) Ansprechpartner*in
  • Falls du ohne Team mitmachen möchtest, wirst du Legionär*in (es wird dann entweder ein eigenes Legionärs-Team geben oder die Legionär*innen auf die anderen Teams verteilt)
  • Logos, Trikots etc. sind sehr willkommen

Regeln

  • Auf dem Feld sind pro Team immer 4 Feldspieler*innen und 1 Bogenschütz*in
  • Jedes Team startet auf seiner Seite des Feldes, der/die Bogenschütz*in auf der vorgesehen Position.
    Ziel ist es die gegnerische Flagge aus der feindlichen Basis zu stehlen und sie in die eigene Basis zu bringen.
    Wem dies zuerst gelingt, bekommt einen Punkt. Die Flagge darf von jedem/jeder Feldspieler*in aufgenommen werden (es darf aber die geführte Waffe nicht liegen gelassen werden)
  • Wer getroffen wird (egal ob durch Nah- oder Fernkampfwaffe), muss sich für 5 Sekunden hinknien und darf nicht agieren
  • Wer getroffen wird, muss die Flagge auf den Boden legen und loslassen
  • Die eigene Flagge darf entweder liegen gelassen werden, oder direkt zurück in die eigene Basis getragen werden
  • Es darf jeweils nur eine Flagge pro Person getragen werden
  • Die Flagge ist eine verkürzte Halbe Stange und darf als zusätzliche Waffe geführt werden
  • Alle Feldspieler*innen müssen volle Ausrüstung nach ÖFHF-Regelwerk tragen

Hinweise: Bogenschütz*innen

  • Die Bogenschütz*innen dürfen ihre Position nicht verlassen Es werden ausschließlich Bögen mit maximal 25 Pfund zugelassen (es ist möglich sich Bögen auszuborgen) Zu Beginn jeder Runde erhält der/die Schütz*in 3 LARP Pfeile, mit denen die Feldspieler*innen und der/die gegnerische Bogenschütz*in getroffen werden kann
  • Die Feldpieler*innen dürfen LARP Pfeile vom Spielfeld aufheben und sie den Bogenschütz*innen zurückbringen (wir empfehlen den eigenen)
  • Die Bogenschütz*innen dürfen niemals von den Feldspieler*innen angegriffen werden
  • Wird ein(e) Bogenschütz*in von anderen Bogenschütz*innen getroffen, muss er/sie auch 5 Sekunden niederknien und darf in dieser Zeit nicht agieren (nachladen)
  • Die Bogescnhütz*innen müssen nur eine Fechtmaske tragen (empfhohlen wird Hand- und Armschutz)

Hinweise: Die Feldspieler*innen

  • Alle Feldspieler*innen dürfen Fechtfeder, Säbel, Rapier, Schwert & Buckler oder eine andere turnierfähige Stahlwaffen nutzen
  • Pro Team darf je eine gepolsterte Stangenwaffe geführt werden (zB. Holzstab mit Gummikappen)
  • Pro Team dürfen 2 Schilde verwendet werden (bis max. 50 cm Durchmesser)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Verboten sind:
    – Übertriebene Härte
    – Einhändige Schläge mit Feder unter der Gürtellinie
    – Treffer auf Hinterkopf und Wirbelsäule

Team-Logos sind sehr gerne gesehen! – Bitte sendet Eures an: events-linz@indes.at